Home > About > Leadership > Bio Article View

District Kommandeur

Bookmark and Share Email Print

Oberst John K. Baker übernahm das Kommando über den Europe District für das United States Army Corps of Engineers (USACE) am 24. Mai 2017. Der Europe District erbringt Ingenieur-, Baumanagement- und allgemeine Dienstleistungen zur Unterstützung der nationalen US Sicherheitsinteressen in Europa, Afrika und Israel und führt damit das Vermächtnis der Unterstützung durch die US Armee in Europa seit 1945 fort. Das Hauptquartier befindet sich in Wiesbaden, Deutschland. Der Europe District und seine nahezu 500 Militärangehörigen, Zivil- und Vertragsmitarbeiter führen ein Programm von mehr als $ 4 Milliarden mit Projekten in 44 Ländern durch.

 

Oberst John K. Baker wuchs College Station, Texas, auf und ist ein ausgezeichneter militärischer Absolvent der Texas A&M Universität, an der er 1995 einen Bachelor of Science Grad in Bauingenieurswesen erwarb. Im Jahre 2003 erwarb er einen Master of Science Grad in Bauingenieurswesen an der Universität von Maryland und einen Master of Strategic Studies Grad am U.S. Army War College im Jahre 2016.

Oberst Baker diente in einer Reihe von Truppen- und USACE Einsätzen in den USA und in drei Kampfeinsätzen in Afghanistan und dem Irak. Seine vorherigen USACE Einsätze umfassen den Dienst als Resident Engineer, District Commander (San Francisco) und Executive Director for Civil Works im USACE Hauptquartier (Washington, DC). Oberst Baker diente bis vor kurzem als Chief Engineer für U.S. Army Europe. Oberst Baker ist als Professional Engineer eingetragen und ein Mitglied vielfältiger Berufsorganisationen, einschließlich der American Society of Civil Engineers und der Society of American Military Engineers.



District Kommandeur Oberst John K. Baker P.E.